Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen mit Hefeteig @Bildrechte: hefe-rezepte.de

1 P. Hefe mit

1 TL Zucker und

5 EL von ¼l lauwarmer Milch anrühren und bei Zimmertemperatur 15 Minuten stehen lassen.

500g Mehl,

75g Zucker,

1 P. Vanillezucker,

eine Prise Salz,

50g Fett und

die restliche Milch mit der Hefe vermischen, das Ganze gut durchkneten.

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis er doppelt so groß ist. Dann wird der Teig noch einmal mit den Händen durchgeknetet und in Backblechgröße ausgerollt. Dann kann er in eine gefettete Backpfanne gelegt werden.

Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln. So dicht wie möglich auf das Blech legen – mit der blauen Seite nach unten.

Bei 200° im unteren Drittel des Backofens mit Ober- und Unterhitze in ca. 30 Minuten backen.

Nach dem Backen die Pflaumen mit Zucker bestreuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>